MEDIENTAGE MÜNCHEN 2016: Mobile & Me - Wie das Ich die Medien steuert

MEDIENTAGE MÜNCHEN 2016

Die MEDIENTAGE MÜNCHEN feiern in diesem Jahr ihr 30. Jubiläum und finden erstmalig von Dienstag bis Donnerstag statt (25. bis 27.10.2016). Auf Europas größtem Medienkongress mit begleitender Messe und Events stehen in diesem Jahr Trendthemen, wie z.B. Industrie 4.0 und künstliche Intelligenz im Fokus, aber auch neue Technologien, wie DVB-T2 und Virtual-Reality-Anwendungen.

Auf dem neu konzipierten MEDIENTAGE-Gipfel am Eröffnungstag stehen gesellschaftliche wie auch wirtschaftliche Auswirkungen heutiger Technologien im Mittelpunkt: Dank (selbst-)lernender Algorithmen und neuronaler Netze macht die Entwicklung künstlicher Intelligenz rasante Fortschritte. Neue Geschäftsfelder lassen sich bereits heute erschließen; viele Branchen werden sich in absehbarer Zukunft grundlegend verändern. Einen Einblick in den Stand der Technologie und mögliche Zukunftsszenarien für die Medienbranche gibt daher Professor Wolfgang Wahlster vom deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz in seiner einführenden Keynote.

Was Industrie 4.0, künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge ganz konkret für Wirtschaft und Gesellschaft bedeuten, diskutieren im Anschluss Martina Koederitz, Vorsitzende der Geschäftsführung IBM Deutschland und Philipp Justus, Managing Director von Google. Eröffnet wird der MEDIENTAGE-Gipfel vom bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer und dem BLM-Präsidenten Siegfried Schneider.

In zwei weiteren hochkarätig besetzten Diskussionsrunden geht es dann um die Frage, wie sich die Medien im Sog von Netzwerken und automatisierten Abläufen aufstellen. Zugesagt haben u.a. bereits Medienexperten wie Vice.com Deutschland-Chefredakteurin Laura Himmelreich, ORF-Anchor Armin Wolf, Wolfgang Link von ProSiebenSat.1 TV, Sky-Vorstand Carsten Schmidt, BR-Intendant Ulrich Wilhelm, ProSiebenSat.1-Vorstand Conrad Albert, Stefan Plöchinger von der SZ und Florian Hager, Junges Angebot ARD/ZDF. Moderiert wird der Gipfel, der erstmalig am Nachmittag des Eröffnungstages stattfindet, von der Journalistin und Fernsehmoderatorin Dunja Hayali. Und als Jubiläums-Highlight tritt Kabarettist Django Asül auf.

Am Abend des zweiten Kongresstages (26.10.) findet die Nacht der Medien, das Get Together der MEDIENTAGE MÜNCHEN und 'Place to Be' für Sender-Chefs, Publisher, Politiker, Produzenten, Journalisten, PR-Leute und Kreative, in Münchens derzeit spannendster Interimslocation, der Säulenhalle, statt.

Insgesamt 85 einzelne Panels rund um die aktuellsten Fragen der Medienbranche, der Europatag am 27.10. und die begleitende Messe mit Themenspecials zu Smart-TV, Virtual Reality, Recruiting, Frauen in den Medien und Startups bilden das Rahmenprogramm der diesjährigen MEDIENTAGE MÜNCHEN.

e-max.it: your social media marketing partner

Diese Seite kommentieren

Diese Seite teilen

Copyright © 2017 medienportal.tv

Ein Projekt der Medientage München GmbH
powered by STV Media Networks.

Alle Rechte vorbehalten.