IFA+Summit 2016: Smarte Roboter, autonome Fahrzeuge, virtuelle Realitäten

IFA 2016

Unter dem Motto „Exploring the Digital Society” enthüllen Experten am 5. und 6. September beim IFA+Summit neueste Entwicklungen zu künstlicher Intelligenz, Robotern, virtuellen Realitäten, autonomen Fahrzeugen – sprich, zur smarten, intelligent vernetzten Welt von heute und morgen.

Den Auftakt des diesjährigen IFA+Summit am 5. September gestaltet Axelle LEMAIRE, Staatssekretärin des französischen Ministeriums für Wirtschaft, Industrie und Digitales um 11 Uhr im CityCube Berlin.

Smarte Technologien verändern alle Ebenen des gesellschaftlichen Lebens: beruflich, privat, sozial und global. Auf dem dritten IFA+Summit zeigen Vordenker und Pioniere, welche Themen und Entwicklungen die digitale Transformation derzeit treiben.

Die neuesten Trends in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Roboter- und Drohnentechnik sowie Nanotechnologie präsentieren und diskutieren Prof. Dr. Manfred Hild, Professor für Digitale Systeme, Beuth Hochschule für Technik in Berlin; Lukas Wrede, founder & CEO, Skycart und Prof. Dr. Frank Kirchner, Leiter der Forschungsgruppe Robotik und Standortsprecher des Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Bremen, in der ersten IFA+Summit Session 2016.

Alastair Hayfield, Senior Manager bei IHS Automotive Technology leitet das IHS-Panel Autonomous Vehicles bei dem er mit Dietmar Rabel, Director Product Management, Autonomous Driving Product Portfolio, HERE und Serkan Arslan, Director Automotive EMEA, NVIDIA über die Entwicklungen und die aktuellsten Trends autonomer Fahrzeuge spricht.

Die Session „Smart World“ widmet sich den Fragen, welchen Beitrag smarte Technologien zu Belangen wie Barrierefreiheit, Nachhaltigkeit und Umweltschutz leisten können. Von jüngsten Entwicklungen in den Industrielaboren bis hin zu bereits marktreifen Innovationen, zeigen Experten wie Harald Becker, Senior Design Strategist, Office Envisioning, Microsoft; Mikko Hyppönen, Chief Research Officer, F-Secure; Prof. Dr. Manfred Hauswirth, Managing Director, Fraunhofer FOKUS; Hannes Sjoblad, Tech Activist & Bodyhacker und Adam Sager, Founder & CEO, Canary Insider-Perspektiven auf, wie sich das Leben und die Lebensqualität in einer smarten Welt verändern werden.

Dinesh Kithany Principal Analyst, Home Appliances, IHS Technology analysiert mit seinen Gästen David Cronström, Head of Innovation/Connectivity, Electrolux; Cyril Brignone, CEO, Arrayent und Dan Viza, Head of Smart Cooking, NXP die neuesten Entwicklungen im IoT Bereich.

In der dritten Session des Tages diskutieren Nonny de la PeñaCEO, Emblematic Group; Prof. Dieter Gorny, Media Manager & President, Bundesverband Musikindustrie e.V. (BVMI); Pietro Gagliano, Executive Creative Director & Partner, Secret Location und George Bloom, Executive Producer, CBS Digital über die gesellschaftlichen Auswirkungen von „Mixed Reality“ und darüber, welche neuen Erwartungen an „Unterhaltung“ gestellt werden, um die Aufmerksamkeit der User zu sichern.

Piers Harding-Rolls, Director, Games bei IHS Technology diskutiert beim IHS-Abschluss-Panel VR Technology & Entertainment mit Steve Jelley, Co-Founder von Hammerhead VR und Moritz von Grotthuss, CEO der gestigon GmbH über aktuelle Technologien und zukünftige Nutzungsmöglichkeiten

e-max.it: your social media marketing partner

Diese Seite kommentieren

Diese Seite teilen

Copyright © 2017 medienportal.tv

Ein Projekt der Medientage München GmbH
powered by STV Media Networks.

Alle Rechte vorbehalten.