MEDIENTAGE SPECIAL 2013 in München: Going Global

MEDIENTAGE SPECIAL 2013 in München: Going Global

Der Wirtschaftspresse in Deutschland geht es an den Kragen, Nachrichtenagenturen gehen insolvent, selbst der "Spiegel" baut Personal ab. Kein Wunder, dass Wachstumsmärkte im Ausland für die Medienbranche zunehmend attraktiver werden.

So ging erst kürzlich der erste RTL-Fernsehsender in Indien an den Start und Verlage wie die Bauer Media Group erzielen bereits einen sehr hohen Prozentsatz ihres Umsatzes mit dem Auslandsgeschäft. Auf der Jahresauftaktveranstaltung der MEDIENTAGE MÜNCHEN sollen folgende Fragen beleuchtet werden: Welche Strategien verfolgen internationale Medienkonzerne? Welche Rahmenbedingungen herrschen in Ländern wie China, Indien oder Brasilien? Welche Regeln müssen beachtet werden, wenn sich ein kleines oder mittelständisches Unternehmen international aufstellen möchte?

Die Keynote der Veranstaltung hält Annet Aris, die an der INSEAD Business School in Paris "Managing Media Companies" lehrt. Neben allgemeinen Informationen zu Marktentwicklungen, Rahmenbedingungen sowie den unterschiedlichen Möglichkeiten für Auslandsinvestitionen wird es auch viele Erfahrungsberichte und Best Practice-Beispiele geben. Christof Baron, CEO von Mindshare, wird sich dabei zu den Herausforderungen für weltweit tätige Media Networks äußern. Und einen Länderschwerpunkt bilden die vielversprechenden Märkte in Indien und Brasilien. Dazu berichtet Tim Fabian Besser, Managing Partner von Besser International, aus erster Hand über den hochprofessionellen Medienmarkt Brasiliens.

e-max.it: your social media marketing partner

Diese Seite kommentieren

Diese Seite teilen

Copyright © 2017 medienportal.tv

Ein Projekt der Medientage München GmbH
powered by STV Media Networks.

Alle Rechte vorbehalten.