BUSINESS TODAY: Die Zukunft des Satellitenfernsehens

Datum: 26.10.2011

Am 30. April 2012 endet die analoge Satellitenausstrahlung. Wer bis zu diesem Termin über keine digitale Satellitenanlage verfügt, schaut dann sprichwörtlich  "in die Röhre". Laut Digitalisierungsbericht der Landesmedienanstalten waren Mitte 2011 noch 2,5 Mio. Haushalte in Deutschland analog. Dem Satellitenbetreiber SES ASTRA, der seit Jahren bereits mit verschiedenen Kampagnen für die Digitalisierung wirbt, bleiben somit nur noch wenige Monate Zeit, um die verbleibenden Analoghaushalte zu informieren und zur Umrüstung zu bewegen. Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer von ASTRA Deutschland, erklärt in BUSINESS TODAY mit medienportal.tv-Chefredakteur Sebastian Schuster, welche konkreten Schritte die Digitalisierungskampagne nun in die finale Phase führen werden. Außerdem berichtet Elsäßer über die Zukunftsstrategien von ASTRA und welche Bedeutung neue Dienste, wie HbbTV, die Plattform HD Plus und auch der Start von Entertain Sat dabei einnehmen werden.

Tags

Diese Seite kommentieren

Diese Seite teilen

Copyright © 2017 medienportal.tv

Ein Projekt der Medientage München GmbH
powered by STV Media Networks.

Alle Rechte vorbehalten.