Diskussion: Paid Content reloaded - auf dem Weg zur neuen Bezahlkultur?

Datum: 14.02.2012

Die Attraktivität der Apps hängt vom Mehrwert für den Nutzer ab; die Zahlungsbereitschaft bei Nachrichtenangeboten ist momentan noch eher gering. Der Bereich Spiele hält den größten Anteil an Downloads, aber auch Bücher, Unterhaltung oder Bildungsangebote erfreuen sich beim Nutzer großer Beliebtheit. Noch überwiegt jedenfalls die private Nutzung; die Entwicklung von Business Apps steht erst am Anfang und stellt für die Entwickler ein großes Wachstumsfeld dar. Oder sind die Grenzen der App-Vermehrung bereits erreicht? Manch Experte kritisiert, der Nutzer laufe Gefahr, die Orientierung im App-Wald zu verlieren. Die Heterogenität der verschiedenen Plattformen, die Auseinandersetzung zwischen „native App" und HTML 5, das Nebeneinander der verschiedenen Geschäftsmodelle: Noch ist jedenfalls nicht absehbar, welche Entwicklungsstrategien, Plattformen und Wettbewerber sich durchsetzen werden. Über die Dynamik im mobilen Markt, die Zukunft der mobilen Werbung und darüber, ob der Durchbruch von Paid Content nun endlich geschafft ist, diskutieren: Robert Fahle (Leiter Mobile, RTL interactive), Oliver Gürtler (Direktor Geschäftsbereich Windows, Microsoft), Malte Prien (Leiter Business Development SinnerSchrader Mobile), Johannes Pruchnow (Geschäftsführer Business, Telefónica Germany), Christian Röpke (Geschäftsführer ZEIT ONLINE) und Dirk Waasen (Chefredakteur connect).

Tags

Diese Seite kommentieren

Diese Seite teilen

Copyright © 2017 medienportal.tv

Ein Projekt der Medientage München GmbH
powered by STV Media Networks.

Alle Rechte vorbehalten.