Reportage: Legal Streamen, statt illegal Downloaden

Datum: 17.03.2014

Streaming-Angebote befinden sich auf Wachstumskurs - egal, ob im Bereich Musik oder Bewegtbildinhalte. Im Rahmen des Medientage Specials 2014 diskutierten Branchenexperten über die Potentiale und auch rechtlichen Hürden, die teils noch immer ein Hindernis für Streaming-Angebote darstellen. Aus Sicht der Inhalte-Produzenten sind Streaming-Dienste durchaus attraktiv: Sie versprechen neue Erlöschancen und eine bessere Kontrolle über die konsumierten Inhalte. Illegale Downloadportale sollen durch attraktive und legale Streaming-Dienste, wie z.B. Spotify zunehmend an Attraktivität verlieren. Positive Aussichten also auch für die Musikbranche. Im Vergleich zu den etablierten linearen Distributionskanälen sind allerdings die Rechteverhältnisse im noch relativ jungen Streaming-Segment sehr kompliziert und noch nicht in allen Fragen gänzlich geklärt. Streaming stellt also nicht nur die Inhalteanbieter vor neue Herausforderungen, sondern verlangt auch dringend überarbeitete medienpolitische Rahmenbedingungen, damit unnötige Schranken abgebaut und das Potential dieser Technologie im Sinne der Medienindustrie und Nutzer auch sinnvoll ausgeschöpft werden kann.

Tags

Diese Seite kommentieren

Diese Seite teilen

Copyright © 2017 medienportal.tv

Ein Projekt der Medientage München GmbH
powered by STV Media Networks.

Alle Rechte vorbehalten.