Interview: Oli Bird spricht über die Rolle der Ofcom

Datum: 08.07.2014

Als Leiter des Bereichs Lizensierung bei der englischen Medienaufsichtsbehörde Ofcom, ist Oli Bird für die Zulassung von regionalen sowie nationalen Fernsehanbietern, wie auch für die Lizenzvergabe an Bürger- und Privatradios verantwortlich. Nach der Verabschiedung neuer gesetzlicher Regelungen für das neue Lokalfernsehen in Großbritannien im Jahr 2011, hat Oli Bird im Auftrag der Ofcom und in Zusammenarbeit mit der britischen Regierung, für die Regulierung und Lizensierung neue Verfahren entwickelt. Bevor er zur Ofcom kam, arbeitete Oli Bird im Bereich Fernsehproduktion. Sein Studium verbrachte er an der Universität von Oxford, der London School of Economics und der University of Southern California.

Tags

Diese Seite kommentieren

Diese Seite teilen

Copyright © 2017 medienportal.tv

Ein Projekt der Medientage München GmbH
powered by STV Media Networks.

Alle Rechte vorbehalten.