Diskussion: Mit Mobile Payment die Kundenbindung stärken

Datum: 23.10.2014

Die mobile Nutzung von Tablets und Smartphones verändert dramatisch das Nachfrageverhalten. Die Information wird heute nicht mehr nur um ihrer selbst willen abgerufen. Kunden wollen immer stärker unterhalten werden. Sie nutzen die Endgeräte rein zum Zeitvertreib in allen Lebenssituationen. Dabei tritt auch das socializing in den Vordergrund: Paid content wird weitergeleitet, ge-„liked“ und kommentiert. Diese Entwicklungen beeinflussen Art und Aufbereitung der Inhalte sowie den Wunsch nach schnellem Zugriff. Andererseits bietet Mobile Medienunternehmen zahlreiche neue Möglichkeiten, Informationen und Services zu publizieren und zu vertreiben. Der potentielle Kunde und Nutzer kann unmittelbar und individualisiert angesprochen werden. Durch das Persönliche entsteht konkreter Mehrwert für ihn und erhöht die Bereitschaft, für mobilen Content zu bezahlen. Am Ende des Entscheidungsprozesses z.B. für einen Artikel und am Anfang des „Informationserlebnisses“ steht die passende Bezahlart. Mobile Payments in vielfältiger Form gewinnen hier an Akzeptanz und Bedeutung. Wichtig ist: Der Kunde wünscht usability und Sicherheit. Das wie auch zunehmende regulatorische Anforderungen sind bei der Auswahl der Mobile Payment-Lösung und des Payment Providers zu berücksichtigen. Neben Mobile Payments finden weitere, neue Ideen zur Kundenbindung wie viral couponing oder sound couponing Eingang in den Markt. Für Unternehmen aus dem Medienbereich stellen neben der Kundenbindung vor allem flexible Strukturen und Prozesse eines der wesentlichen Erfolgskriterien der nächsten Jahre dar. Innovative Ansätze sollten also nahtlos in bestehende Abläufe und Systeme integriert werden. Heute ist der Konkurrent nur einen Klick entfernt.

Kurzreferat:
Sven Korschinowski, Partner KPMG

Podiumsdiskussion: 
Jörg Binnenbrücker, Managing Partner Capnamic Ventures
Sven Korschinowski, Partner KPMG
Markus Lipp, Geschäftsführer ProSiebenSat.1 Games
Edgar Schnorpfeil, CEO Net Mobile
Dr. Tim Seewöster, Leiter Digitales Partnermanagement & Leiter Corporate Development und strategische Projekte

Moderation:
Dr. Markus Kreher, Partner, Head of Finance Advisory, KPMG

Tags

Diese Seite kommentieren

Diese Seite teilen

Copyright © 2017 medienportal.tv

Ein Projekt der Medientage München GmbH
powered by STV Media Networks.

Alle Rechte vorbehalten.