Vortrag: Lokal von Oben - Drohnenjournalismus

Datum: 15.04.2015

Kleine Multicopter mit vier, sechs oder acht Rotoren sind schon seit einiger Zeit im Einsatz, um im Tatort oder bei James-Bond-Abenteuern mit atemberaubenden Bildern den letzten visuellen Kick zu geben. Auch im Bewegtbild-Journalismus ist das Datensammeln in Form von Bildinformationen weit vorangeschritten: Kaum eine Redaktion, in der nicht schon einmal eine Kameradrohne eingesetzt wurde. Doch oft fehlt das filmische oder narrative Konzept. Ein zweiter, stark ausbaufähiger journalistischer Bereich ist der Einsatz der Copter als fliegende Sensoren zu Recherchezwecken und für datenjournalistische Projekte. Diese Möglichkeiten sind noch kaum erprobt und stecken in den Kinderschuhen. Fabian Werba und Max Ruppert von volleDrohnung.de geben einen Einblick in den Copter-Journalismus.

Tags

Diese Seite kommentieren

Diese Seite teilen

Copyright © 2017 medienportal.tv

Ein Projekt der Medientage München GmbH
powered by STV Media Networks.

Alle Rechte vorbehalten.