Radio-Gipfel 2015: Stillstand ist Rückschritt – Neue Innovationskultur

Datum: 22.10.2015

Der Radiomarkt ist heiß umkämpft. Neben Spotify, Google und Co. gibt es mit Apple einen weiteren Global Player als Wettbewerber, der seinen Fokus auf die jungen Hörer legt. Das Fundament der Radiostationen scheint langsam, aber sicher zu bröckeln. Die Radiobranche muss jetzt große Anstrengungen unternehmen, um mit der neuen Konkurrenz in Sachen Innovation und Technik mithalten zu können. Kommen Projekte wie der gemeinsame Radioplayer zu spät? Wie schafft man eine neue Innovationskultur in den Stationen und welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden, um die Branche zu modernisieren? Diese Fragen diskutieren Verantwortliche privater und öffentlich-rechtlicher Stationen beim Radio-Gipfel der Medientage München.

Diskussion:
Hans-Dieter Hillmoth, Geschäftsführer Radioplayer Deutschland, Geschäftsführer, Programmdirektor Hit Radio FFH
Martin Liss, Chief Program Officer Mediakraft Networks
Carsten Schüerhoff, Geschäftsleiter Radio und TV, Bauer Media Group
Julia Schutz, Programmdirektorin ANTENNE THÜRINGEN
Robert Skuppin, Programmchef radioeins
Andreas-Peter Weber, Programmdirektor Deutschlandradio

Moderation:
Inge Seibel, Journalistin und Medienberaterin

Tags

Diese Seite kommentieren

Diese Seite teilen

Copyright © 2017 medienportal.tv

Ein Projekt der Medientage München GmbH
powered by STV Media Networks.

Alle Rechte vorbehalten.