Diskussion: Kontrolle der Medien durch Rundfunk- und Medienräte

Datum: 26.10.2016

Am 1. April 2017 werden die Rundfunk- und Medienräte im Freistaat Bayern erneut besetzt. Zu diesem Zeitpunkt wird auch das neue Bayerische Mediengesetz in Kraft getreten sein, in welchem einige Aufgaben, wie beispielsweise die der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien, neu zugeordnet werden. Auch im öffentlich-rechtlichen Rundfunk werden in den nächsten Jahren Umstrukturierungen nötig sein und die Sender werden versuchen, die Zielgruppe der 19-24-Jährigen zurückzugewinnen. Die Rolle von Rundfunk- und Medienräten wird sich also in der digitalen Medienwelt verändern und es stellt sich die Frage, welche Kontrollaufgaben sie in Zukunft übernehmen werden.

Podiumsdiskussion:
Annette Kümmel, Senior Vice President ProSiebenSat.1 Media
Bernd Lenze, ehemaliger Vorsitzender des Rundfunkrats
Dr. Andreas Scheuer, MdB, Generalsekretär CSU
Valerie Weber, Hörfunkdirektorin WDR

Moderation:
Dr. Peter J. Thelen, Leiter Strategie und Politischer Dialog, vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft

Tags

Diese Seite kommentieren

Diese Seite teilen

Copyright © 2017 medienportal.tv

Ein Projekt der Medientage München GmbH
powered by STV Media Networks.

Alle Rechte vorbehalten.