Auftaktveranstaltung Munich Gaming 2011: Megatrend Onlinespiele

Datum: 30.03.2011

Die Spielebranche steckt im Umbruch. Der Markt für Computer-und Videospiele ist zurückgegangen - obwohl inzwischen über 35 Millionen Deutsche spielen. Das Online-Geschäft bleibt dabei allerdings als großer Wachstumstreiber. Die meist kostenlos verfügbaren Spiele finanzieren sich hauptsächlich über Item-Selling. Mit den Onlinespielen verändern sich auch die Zielgruppen: Bei Social Games gibt es inzwischen sogar einen höheren Frauen- als Männeranteil, außerdem ist das Durchschnittsalter höher als bei Konsolenspielen. Die vorhandene Community eines sozialen Netzwerks bietet gleichzeitig Multiplikatoreffekte und Gruppendynamik.

Tags

Diese Seite kommentieren

Diese Seite teilen

Copyright © 2017 medienportal.tv

Ein Projekt der Medientage München GmbH
powered by STV Media Networks.

Alle Rechte vorbehalten.